Ela Rosenberger (Jazz)

So 15. Dezember 2013


Auf ihren Wanderungen durch die Welt und durch Musikwelten hat Ela Rosenberger Eindrücke gesammelt und spannt nun den Bogen vom Regenfall im brasilianischen Urwald über japanische No-Flötenklänge zum psychedelischen Steppenritt. Ein Panorama der Klangfarben und Atmosphären entsteht mit verschiedenen Flöten, Stimme und Sprache, eine Musik, die sich stilistisch zwischen Jazz und Neuer Musik bewegt.
Über ihre aktuelle CD „one_many“ schreibt die Melodiva: „Dass es sich dabei um ein Soloalbum handelt, ist fast nicht zu glauben, so erzeugt der Einsatz von Loops den Eindruck, dass hier nicht nur eine Musikerin am Werk war. Dabei wird die gesamte Bandbreite der vielfältigen Spieltechniken der Flöten ausgelotet und so ein spannendes Hörerlebnis geboten.“

15_12_13 Ela Rosenberger_t.jpg

http://www.elarosenberger.de

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 10,-/7,- €