Lonely Kamel (Nor) | Beehoover | Animal Bizarre

Fr 20. April 2018


Lonely Kamel
Dieses Kamel ist sicherlich keine einsame Stimme in der Wildnis. Zumal LONELY KAMEL tatsächlich nach Wüste klingen, aber in Wahrheit aus Norwegen kommen. Und bekanntlich lässt sich traditioneller Hard Rock zwischen Fjorden und endlosen Wäldern, besonders gut produzieren. Auf ihrem vierten Album agieren die Norweger in der Spannung zwischen Hard Rock aus den Siebzigern, Stoner Rock, Blues, Psychedelic und einem Schuss Doom.

https://www.soundofliberation.com/lonely-kamel
https://www.facebook.com/lonelykamel
https://shop.napalmrecords.com/catalogsearch/result/?cat=0&q=lonely+kamel


Beehoover
Beehoover ist eine deutsche Stoner-Doom-Band, deren Besetzung nur aus Bass und Schlagzeug besteht.
Musikalisch bewegt sich Beehoover zwischen Stoner Rock und Doom Metal. Die Verwendung des meist verzerrt gespielten Basses als führendes Instrument verleiht der rifforientierten Musik des Duos zusätzlich einen tiefen und brachialen Sound. Kritiken attestieren der Band einen sehr eigenen Stil mit Anlehnung an Bands wie Tool, No Means No, Primus oder Melvins.

https://beehoover.bandcamp.com/
http://www.beehoover.com/
https://www.facebook.com/beehoovermusic/


Animal Bizarre
Aus dem Wiesbadener Dreiergespann erwächst ein bizarres Tier, dass mit groovigem verspielten Sound zwischen Stoner, Blues und Heavy Rock sein Unwesen treibt. Der fuzzige Soundteppich fühlt sich an wie eine heiße Wüstenbrise gepaart mit der rohen Gewalt eines Sandsturms, der jeden Stoner-Freak zum Regentanz animiert. Rock ‚N‘ Roll!

https://animalbizarre.bandcamp.com/releases
http://animal-bizarre.de/
https://www.facebook.com/animalbizarremusic/

 

 

 

Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 | Eintritt: 15.- / 11,- €