3. Konzert der Blues AG (Generationenkonzert) zu Ehren von 50 Jahre Jazzkeller Hofheim

Fr 07. Mai 2010


Motto: „So schön, schön war die Zeit … “ (Freddy Quinn) – „Na prima, und morgen geht’s weiter! Auf ein Neues!“ (W. Metzler)
„Heute gehrt uns das Abi – und morgen die ganze Welt!“ (Worte eines unbekannten Schülers)
„Denkste! Soweit kommt’s noch!“ (Replik eines motzelnden Lehrers)

So Leute, am Samstag, den 8. Mai, finden mit der 3. Staffel die Konzerte der Blues AG / Schulbands der Main-Taunus-Schule zu Ehren der 50-Jahr-Feierdes JAZZKELLER HOFHEIM ihr vorläufiges Ende. Diese Staffeln waren der Auftakt zu einer neuen engen Zusammenarbeit zwischen Jazzkeller und MTS, die mit weiteren Konzerten in der Zukunft erfolgreich für alle fortgeführt werden soll; die Projekte „MTS-Schulbands“ und „BluesAG-Pool-Projekt“ werden dies nach Kräften musikalisch unterstützen. Die alte und traditionsreiche Kooperation von Jazzkeller und MTS-Blues AG aus Anfang der 80er Jahre findet damit ihre würdige Fortsetzung. Wohl bekomm’s!

Heute spielt als erste Gruppe die „Brüllwiesen Band“ des Musikkurses 13 der Brühlwiesenschule (BWS); als zweite die „MTS-Schulband“; als dritte die „Mixed Band“ der MTS (dieses Mal aber ausnahmsweise ohne Schüler, sie ist aber „gemixt“ genug!!); als vierte die „MTS-Abi-Band“. Die will an diesem Abend nach vier langen Jahren Schulband AG mit ihrem Abschiedskonzert mit allen anderen Abiturienten ihrer langen Leidenszeit gedenken, in denen die Kellerproben DEN Lichtblick als Durchhalteparole darstellten!

Dieser Lichtblick am Ende des Tunnels ist die gemeinsame Fete der Abi-Abschlussparty von allen, die es schaffen, den Jazzkeller als Alternative zu begreifen und zu würdigen; das war nämlich früher nie das Thema (siehe Motto und Jazzkeller-Programm-Info vom Mai 2009), sondern eine Selbstverständlichkeit, wie es auch früher (schon wieder!!!) eine Selbstverständlichkeit war, Abi-, Abschluss- und sonstige Feten in der MTS bis zum frühen Morgen und Umfallen mit viel Rockmusik (Mann, das war’n damals ehrlich unglaublich gute & geile Blues AGs!) und Bier und HalliGalli und … durchzufeiern und nicht so wie heute geschniegelt, gelackstiefelt, lackaffig herum zu stolzieren und sich im vollen Brokat in Stadthallen und Hotels als Austellungsstück  „fürnehm“ protzend zu langweilen! „Ooouuuh, war’n das noch Zeiten“, freute sich da der Rockbluesopa und hofft, dass das doch noch besser wieder kommt! Tja, wenn Ihr kommt, kann es wieder so geil werrn, wenn aach annerschder, awwer dess iss ehgahl, haubdsach, es duud komme! Awwer nuä, wenn Ihr aach all do seid, gelle!!!

Geboten wird heiße Rockmusik mit Coverversionen von den Foo Fighters, Pearl Jam, Queens of the Stone Age, Red Hot Chili Peppers, Anouk, Ataris, Little Big Town, Who, KingsX u.v.a.m. .

Also Ihr Leut’, lasst Euch Abis und Eure Rockis nicht in Solodepressionen verfallen, sondern helft Euch gegenseitig am 8. Mai ab 20:30 Uhr durch massenhafte Tuchfühlung und Körperkontakt!

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5,-/4,-/Schüler mit ABI-T-Shirt 2010 3,- €