Ramschladen + Tongärtner

Sa 27. Januar 2018


 

Der Ramschladen ist eine Einladung an das Publikum sich zurückzulehnen, die Augen zu schließen und den Alltag zu vergessen. Drei Gitarren bilden einen Raum aus Klängen, der mit allerlei Instrumenten ausgeschmückt wird. Ihre Lieder entstehen aus dem Gefühl, Gedanken die sie beschäftigen, teilen zu wollen.
Im Januar 2016 haben sie ihr Debütalbum „Akustische Poesie“ mit leisen verspielten Klängen und deutschsprachigen poetischen Texten veröffentlicht.

„Statt einem bestimmten Stil zu folgen, bedient sich die Band der ganzen Bandbreite ihres musikalischen
Knowhows, mischt und verbindet immer wieder andere Einflüsse. Auf ein Genre können und wollen sie sich
deswegen auch nicht festlegen. „Akustische Poesie“ träfe es am besten, und schon war der Name für das
Debütalbum gefunden.“
-Neue Presse 2016-

YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=FpV3Mm1qFG4
https://www.youtube.com/watch?v=dsHWHBaxM1E

Bandmitglieder:
1. Christian Hansel: Gesang, Western Gitarre, Flöte, Glockenspiel,
2. Vladimir Vambolt: Baritongitarre, Backing Vocal
3. Christian Käsler: Mandoline, Glockenspiel, Gitarre, Backing Vocal

 

Tongärtner
Tongärtner sind ein Akustiktrio, das seinen ganz eigenen Klanggarten hegt und pflegt. Da wechselt sich Indie-Rock
mit eingängigen Pop-Riffs ab und alter Blues trifft auf modernes Songwriting mit deutschen Texten. Durch ihre
Besetzung mit Akustikgitarre, Höfner-Bass und Cajón fühlen sich die drei Musiker aus Frankfurt genauso wohl bei
Wohnzimmer-konzerten wie auf Klub-Bühnen und Open Airs.
Doch nicht nur die Musik, auch der zweistimmige Gesang der Brüder Thomas und Christian geht schnell in Ohren,
Herz und Beine. Die Texte erzählen Geschichten, die von Liebe, Karrierehengsten und den Abgründen der
Zivilisation handeln und zum Zuhören einladen.
Mit ihrer Erfahrung als Live-und Studiomusiker vereinen die Musiker von Tongärtner viele unterschiedliche
musikalische Stile wie Indie-Rock, Blues, Reggae und Hamburger Schule. Diese Vielfalt fließt in ihr Songwriting ein
und macht das Trio so abwechslungsreich, denn kein Song ist wie der nächste.

Weiter Infos und Hörproben unter:
www.tongaertner.de

 

Einlass: 20.30 Uhr | Beginn: 21.00 Uhr | Eintritt: 8,00 € / Mitglieder 6,00 €