Mainhätten Rämblers + The Praktiker

Fr 15. November 2019


OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die „MAINHÄTTEN RÄMBLERS“ -Hessens wildeste Rentnerband- gründeten sich Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts und bringen mit nur 5 echten und gestandenen Mannsbildern, inzwischen schon 350 Lebendjahren und einem Durchschnittsalter von echten 70 (echt ’n Hammer!!!!!) jetzt mindestens 248 Bühnenjahre auf viele Bretter innerhalb und außerhalb von Hessens Bühnen. Ja, und sind wir jetzt noch mehr ausgelaugt, verbraucht und fertig und reif für die Insel als noch vor ein paar Jahren??? Nee, nix da, habt ihr wohl gedacht – es rockt & ruckt & zuckt immer noch heftigst durch die Adern, Muskeln, Nerven, Ohren & Hirne dieser jung gebliebenen Alten, auch wenn es mal zwickt & zwackt & brummt & knackst & stöhnt & kreischt!
Und das Rezept dieses Lebenselixiers? Tja, das wurde mit der Muttermilch aufgesogen seit den 50ern von „Damals“: Rock’n’Roll – Beat – Blues – R&B – Soul – Rock – Funk -Psychedelic – Deutschrock – Oldies aus den 50ern, 60ern & 70ern, aber auch mal echt was Neueres…….und immer echt & handgemacht mit Schlagwerk, Bass, Gitarren, Tasten, Gebläse, Stimmbändern, dazu neu, laut und recht eigen interpretiert mit dem nötigen Groove! Und das auch noch oft genug am Puls der Zeit! Tja, und wer alles hat uns beeinflusst und nachhaltig geprägt? Elvis, Chuck Berry, Fats Domino, O.Redding, A.Conley, A. Franklin, W.Pickett, B.B.King, T-Bone Walker, B.Guy, Chicago, E.Burdon & Animals, Kinks, Pretty Things, ZZ Top, H.Mann,
J.Garbarek, Miles Davis, W.Montgomery, Jeff Beck, Clapton, Cream, Them, Van Morrison, J.Bonamassa, C.Rea, Yardbirds, Iron Butterfly, Jethro Tull, John Mayall, Huey Lewis, Iggy Pop, J.J.Cale, Hendrix, u.v.a.m……………………………, die kann und darf man hier gar nicht alle aufzählen!
Wer mehr von uns wissen will, der guckt einfach mal auf unsere Webseite: www.mainhaetten-raemblers.de
Und wer ist jetzt die Band?
Wolfgang Metzler: Gitarre, Leadvox, Harp – ekstatische und elegische Gitarrensoli, eine ergreifende Harp und eine vom exzessiven Leben gekennzeichnete Stimme.
Wilfried Kirchmeier: Bass, Leadvox – als Bassman zuständig für die tiefe Bas(s)is, das Kribbeln im Bauch, als Sänger stimmgewaltig und facettenreich.
Hans Jäckel: Gitarre, Keybords, Chor – musikalischer Allrounder mit Hang zu avantgardistischen Sounds.
Hans-Werner Steinberg: Tenor- & Sopransaxophone, Querflöte, Chor – bläst mit dicken Backen jazzige Elemente in die Rock’n’Roll-Suppe.
Helmut Haushalter: Schlagzeug – ja, DER Motor der Band – generalüberholt und neu eingebaut. Hart, laut, lebendig, flexibel, immer im Takt und für etliche Witzchen gut!
Und seit Kurzem noch ganz neu in der „Truppe“ – endlich mal ein weibliches und charmantes Wesen neben all den alten Knackern: Claudia Formel-Schrubar mit einer Stimme, deren Urgewalt ein wenig erinnert an die selige Janis Joplin. Claudia wird im Laufe der Zeit -sofern wir noch so viel davon haben- das Programm stilvoll erweitern und enorm bereichern – und als unsere Altenpflegerin uns die Stange halten und dafür sorgen, dass wir auch im & mit dem Rollator noch rock’n & rollen & bluessoulen können werden! Wer das alles noch erleben möchte, sollte den Auftritt nicht versäumen! Mer waas es net, wesche dem Zahn der Zeit…

Einlass: 20:30 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr | Eintritt: 9,- € / 7,- €