Boom Box – Borgmann, Kellers, Ando (Jazz)

Mi 11. September 2013


Boom Box, das ist die Fortsetzung vom Boom Swing-Trio mit dem Schlagzeuger Dennis Charles und dem Bassisten Wilber Morris. Ende der 90er Jahre hatte Borgmann unzählige Auftritte mit den beiden Free-Jazz-Veteranen und spielte eine ganze Reihe von CDs ein. Doch dann verstarben beide kurz nacheinander. Borgmann musste sich neu orientieren, aber nicht neu anfangen.
Mit Willi Kellers am Schlagzeug und dem japanischen Bassisten Akira Ando hat er nun offenbar eine neue Traumbesetzung gefunden.
Saxophon trifft Drums trifft Bass – und das mit aller Wucht. In langen, häufig fließenden Stücken erschaffen Thomas Borgmann, Willi Kellers und Akira Ando eine Musik, die sich zwischen lyrisch friedlichen und ekstatischen Phasen, zwischen weiträumigem und dichtem Spiel hin und her bewegt.
Mit Melodien, die ins Ohr gehen. Tanzbar fast sind sie, bieten aber noch genügend Raum für Improvisation. Egal ob auf dem Tenorsaxophon, oder auf dem Sopran. Erfrischend klingt das bei Borgmann, modern halt.

12_09_13 Boom Box - Borgmann Kellers Ando a.jpg 12_09_13 Boom Box - Borgmann Kellers Ando b.jpg

Thomas Borgmann – Tenor- und Sopransaxophon    http://www.thomasborgmann.de
Willi Kellers – Schlagzeug
Akira Ando – Kontrabass

http://www.boombox-jazz.de

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 15,-/10,- €