Broken Links, Open Window Plan und Mirror X

Fr 02. April 2010


BROKEN LINKS tauchen ein in die lyrische und musikalische Tiefe der freien Assoziation, einer emotionalen Berg-und-Tal-Fahrt der Verzweiflung, die mit Erregung endet. Durch die Strömungen des Post-Punk geleitet, dann in eine alte Steinbox aus reinem harten Industrial Pop Space Rock gesteckt und mit Sünde vermischt. Eine Band, die man einfach nicht ignorieren kann. Das alternative Trio besteht aus Mark Lawrence (Gesang, Gitarre), Lewis Betteridge (Bass) und Phil Boulter (Schlagzeug) aus Eastleigh, Southampton. Stark beeinflusst wurden sie von der Musik der 80er Jahre und von Künstlern wie Joy Division, Gary Numan, Depeche Mode, Nine Inch Nails, The Cooper Temple Clause und Manic Street Preachers.

04_04_10 Broken Links a_t.jpg 04_04_10 Broken Links b_t.jpg 04_04_10 Broken Links c_t.jpg

http://www.brokenlinksmusic.co.uk bzw. http://www.myspace.com/brokenlinksmusic

OPEN WINDOW PLAN – Das steht für energiegeladene Rocksongs mit melancholischen Momenten.
4 Menschen, die beschlossen haben, aus ihrem Leben einen Soundtrack zu machen. OPEN WINDOW PLAN wollen Rockmusik nicht neu erfinden oder die Welt erobern. Ihr Antrieb ist die Liebe zur Musik. Die Songs handeln vom alltäglichen Monster Leben. Rock/Indie/Blues/Funk/Pop und irgendwo dazwischen steht die junge Band aus Frankfurt am Main.

03_04_10 Open Window Plan a_t.jpg 03_04_10 Open Window Plan b_t.jpg

http://www.myspace.com/openwindowplan

MIRROR X aus Eppstein gründete sich im November 2007. Zwischendurch ohne Sängerin wurde die Band offen für andere Musikstile wie Metal und New-Metal. Nach dem Einstieg der neuen Frontfrau Lorraine und der Umbenennung zum jetzigen Bandnamen mehrten sich auch die Zahl der Auftritte, zunächst meist auf Firmen-, Geburtstags- oder Eröffnungsfeiern. Inzwischen hat sich die Band vom Covern wegentwickelt und spielt ihre eigenen Songs.

03_04_10 Mirror X_t.jpg

http://mirror-x.de

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 5,-/3,- €