Das Steinwüstennacht Mini-Festival!

Sa 07. Dezember 2019


Unsere Konzertreihe Steinwüstennacht kommt in diesem Jahr als ein fünf Band starkes Mini-Festival zurück! Das Motto ist natürlich gleich geblieben:
Heavy Stoner! DeepDesert! RocknRoll!

 

HYNE
Die Stoner Rock Band Hyne aus Hamburg vereinen Blues, Rock, klassischen 70er Sound und massive „stoner tunes“. Zahlreiche Supportslots für Bands wie BRANT BJORK, FATSO JETSON, LONELY KAMEL, COOGAN’S BLUFF, GRANDLOOM & MONKEY 3 oder hochgelobte Festivalauftritte, wie zB auf dem STONED FROM THE UNDERGROUND 2013, verhalfen dem 2009 gegründeten Quintett zu einem gewissen Status in der Szene.
Mit ihrer neusten Platte „MMXV“ beweisen Hyne einmal mehr, dass satter Stoner Rock nicht zwingend aus der Wüste kommen muss: Die Magie von Hyne wird mitten im stürmischen Hamburg entfacht!
–>Mehr Infos & Hörbeispiele:
http://hyne3000.weebly.com/
www.facebook.com/pg/hyne3000

Captain Catfish’s Electric Kool-Aid Test
Ja, so heißen die wirklich. Wer die hiermit ausgesprochene Empfehlung ernst nimmt, sich die jüngst erschienene EP ‚Riding Dirty‘ des Schlagzeug + Bass Duos via Bandcamp zu Gemüte zu führen, wird darüber stolpern, dass der Stil der Southern Sludge’n’Roller u.a. durch Waldspaziergänge und den Konsum von Sabbath, Motörhead and SLEEP entstand. Letztere sind im Sound wie im Songwriting deutlich wieder zu erkennen, während die Herren S und M in erster Linie zu den außermusikalischen Einflüsse zu gehören scheinen. Zu nennen wären hierzu außerdem billiger Fusel, hässliche Tattoos und noch beschissenere Haarschnitte.
–>Mehr Infos & Hörbeispiele:
https://www.facebook.com/CPTCatfish/videos/2310403792521044/
https://cptcatfish.bandcamp.com

HAVE BLUE
Have Blue entsteht Ende 2014 in Berlin. Das Heavy Psychedelic Trio macht Musik für Indianer, wie manche Leute sagen. Und da ist was dran: Energetischer, tiefer und tanzbarer Heavy Psychedelic Garage Rock. Nach den EPs “Mono Sound” (2015) und “Melted Mind” (2017) erscheint im März 2019 das Album “When The Flowers Get Teeth” auf dem renommierten berliner Label Nasoni Records.
–>Mehr Infos & Hörbeispiele:
www.facebook.com/havebluesound/

MUDFINGER
Mudfinger ist eine Stoner / Sludge / Groove Metal Band aus der Gegend bei Ransbach-Baumbach und wurde von Oli (D), Timo (G) und Marcus (V/B) gegründet. Die Band fungiert gleichermaßen als kreatives Ventil wie auch als Ausgleichstätigkeit der beteiligten Protagonisten. Ihre Mission ist es, die Quintessenz aus Groove Metal, Sludgecore und Stoner Rock in ihren Stücken zusammen zu bringen und daraus melodisch-groovende Musikstücke mit klangvollen Hooklines zu bauen.
–>Mehr Infos & Hörbeispiele:
http://www.mudfinger.de/cms/index.php/impressum/

ANIMAL BIZARRE
Aus dem Wiesbadener Dreiergespann erwächst ein bizarres Tier, dass mit groovigem verspielten Sound zwischen Stoner, Blues und Heavy Rock sein Unwesen treibt. Der fuzzige Soundteppich fühlt sich an wie eine heiße Wüstenbrise gepaart mit der rohen Gewalt eines Sandsturms, der jeden Stoner-Freak zum Regentanz animiert. Rock ‚N‘ Roll!
https://animalbizarre.bandcamp.com/releases
http://animal-bizarre.de/
https://www.facebook.com/animalbizarremusic/

Direkt vor dem Jazzkeller wird es einen kleinen Essensstand geben. Schließlich geht die Veranstaltung ja ziemlich lange und alle sollen versorgt sein.
Für kleines Geld werden es dort mit frische, warme Speisen erhältlich sein!

Einlass: 17:30 Uhr | Beginn: 18:00 Uhr | Eintritt: 14,- / 11,- €