Folk Abend mit Fat Lazy Dogs und The Blue Blistering Barnacles

Fr 01. März 2019


Whisky oder Whiskey? Scottish oder Irish Folk? Warum dazwischen wählen, wenn man auch beides haben kann? Der Jazzkeller lädt euch dazu ein, sowohl an der Theke, als auch auf der Bühne die Differenzen zu ertränken und die Gemeinsamkeiten zu feiern.

https://static.wixstatic.com/media/6a9ddb_2a2342d62ac346c2b9f924742a82576d~mv2_d_2592_1728_s_2.jpg/v1/fill/w_660,h_400,al_c,q_80,usm_0.66_1.00_0.01/6a9ddb_2a2342d62ac346c2b9f924742a82576d~mv2_d_2592_1728_s_2.jpg

Seit 2011 interpretieren Fat Lazy Dogs traditionelle schottische Musik. Dabei faszinieren die sechsköpfige Truppe aus Frankfurt und Gießen besonders die schottischen Instrumente (Highlandpipe, Smallpipe, Borderpipe – ja es gibt mehrere schottische Dudelsäcke). Gelegentlich wird die Insel auch verlassen und es kommen Stücke aus Irland, der Bretagne, Skandinavien und mittelalterliche Musik aus Deutschland hinzu, wobei Instrumente wie die Uilean Pipe (irischer Dudelsack), mittelalterliche Dudelsäcke und Maultrommel mit eingebunden werden.

 

 

 

 The Blue Blistering Barnacles sind seit der Veröffentlichung ihrer ersten Platte 1998 aktiv. Keine Unterart des Irish Folks ist vor ihnen sicher, selbst vor einem Griff über den Ärmelkanal in die Bretagne schrecken sie nicht zurück. Mit ihrem reichhaltigen Repertior sorgen sie für ausgelassene Stimmung und Bewegung vor der Bühne.

 

 

 

 

 

Einlass: 20:30 Uhr | Beginn: 21:00Uhr | Eintritt: 6.-/4,-