Free(k)Jazz in Concert: PinioL [FR]

Sa 20. Oktober 2018


Freunde des avantgardistischen ProgJazz und Jazzrocks dürften es bereits erfahren haben und sind schon in heller Aufregung:
Da haben sich nämlich die Musiker von PoiL und Ni zu einer siebenköpfigen Hydra aus zwei Schlagzeugern, zwei Bassisten, zwei Gitarristen und einem Keyboarder zusammengeschlossen (ja, richtig gehört: Zwei Schlagzeuger, zwei Bassisten, zwei Gitarristen und einem Keyboarder)!

Genaugenommen spielen die Musiker schon seit Januar dieses Jahres immer mal wieder zusammen und Ende April ist dann die erste CD „Bran Coucou“ erschienen. Zu hören gibt es hier die bisher von den Musiker bekannten Ingredienzien, wie abgefahren krummen Rhythmen, die repetitiven Muster und die schrägen Gesänge in scheinbar fiktiven Sprachen. Das ganze klingt für die erweiterte Besetzung äußerst vorteilhaft arrangiert und entsprechend raffiniert umgesetzt.

Der Stil der französischen Truppe besticht nämlich durch die energetische Umsetzung polyphoner Einfälle, die sich zudem einer Rhythmik bedienen, die jede Mathrock-Truppe vor Neid erblassen lassen würde. Die Orgie von repetitiven Gitarrenfiguren dürfte Fans von King Crimson der 80er Jahre die Tränen der Freude in die Augen treiben.

Von postrockiger Entspannung bis zu progmetallisch rockenden Gitarrengeflechten jagt ein Höhepunkt den nächsten. Ob melancholisch-postrockig, doomig rtifflastig, ob dissonante Töne oder schamanische Gesänge, wir sind einfach mal so mutig, dieses Konzert als Avant-Doom-Prog-Metal anzukündigen – oder einfach als Virtuosität, die Sinn macht!

 

https://piniol.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/PinioLband/

 

Einlas: 20:30 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr | Eintritt: 11,- € / 9,- €