Mainhätten Rämblers + Support: Kosmos Kater

Sa 10. Dezember 2016


unnamed

Einlass: 20:30 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr | Eintritt: 8,- € / 6,- €

 

Die Band „KOSMOS KATER“, gegründet Ende 2014, ursprünglich beheimatet in der Heavy-Metal-Szene, orientiert sich jetzt in ihrer Musik alternativ-rockig an Vorbildern wie Queens Of The Stone Age, Buffi Clyro, MILOW, Gorillas, Kraftclub, Soundgarden usw. Jens (dr), Andrezej (b), Dennis (git) spielen schon seit den späten 90ern zusammen, später stößt Matze (Vox) mit seiner tiefen, kraftvollen Stimme hinzu. Alles in Allem: Es gibt keine ollen Kamellen und bloße Kopien zu sehen und zu hören, im Gegenteil ist alles rockig und auch tanzbar!

 

Die zweite Band dieses Abends sind die „MAINHÄTTEN RÄMBLERS“, Hessens wildeste Rentnerband mit 333,33 Lebens- und etwa 230 Bühnenjahren. Nicht nur Methusalix hätte seine helle Freude an dieser Band – in der übrigens auch das Kellermitglied Wolfgang M. immer noch gichtlos die Saiten drischt – und würde jugendfrisch seine Krücken gegen alle Neidhammler & Troubadixe schwingen! Kein Wunder, denn auch bei den Rämblers sitzt der Biss noch fest für alle möglichen Spielarten von Rock’n’Blues, Punk’n’Blues, Modern Oldies im Psychedelic-Gewand usw., mit denen sie schon zu früheren Zeiten den „Jazzkeller“ rockten, im „Sinkkasten“, in der Darmstädter „Krone“, im „Spritzehaus“ FFM, FFM-Marathon, Altstadtfeste und Wäldchestage in Hofheim & Höchst, „Gambrinus“ B.H. usw.usf.etc…..die Tanzbeine des Publikums nicht in Ruhe ließen. Die 5-Rämblers füllen den Keller mit Schlagwerk, Bass, Gitarren, S/W-Tasten, Saxophonen, Harps, Foxen soundmäßig mit einer eigenen Mischung aus aufbereiteten Stücken. Wer’s nicht glaubt, kann sich ja vor Ort bestens überzeugen lassen…!