Musikalische Buchvorstellung „Alternativen“ von und mit Leif Tewes

Mi 30. August 2017


Leif Tewes, geboren 1964, lebt und arbeitet im Raum Frankfurt. Sein
Interesse für spannende Persönlichkeiten und rasante Geschichten hat sich
unter anderem auf zahlreichen Reisen und Offroad-Rallyes entwickelt.

Nicht ganz zufällig zeitgleich zur AfD-Wahlkampfveranstaltung in der Stadthalle in
Hofheim liest Leif Tewes aus seinem Roman Noir »Alternativen«.
Musikalisch eingebettet wird die Lesung von dem Jazz/Prog-Rock Duo „Unser Kleines Treibhaus“ Jatz für die Kazz mit Bass und Gitarre.

Fake-News, rechte Propaganda und islamistischer Terror: Zutaten für einen spannenden Politthriller, in welchem die heiße Phase des Wahlkampfes die Protagonisten zwingt, Standpunkte einzunehmen.
Der Autor war zu Recherchezwecken vorübergehend Parteimitglied bei der AfD und hat einige Erlebnisse in diesem Roman verarbeitet.
www.leif-tewes.de

 

Titel: Alternativen · Roman Noir
Autor: Leif Tewes
Soft Cover · ca. 300 Seiten · Preis: 16,90 €
ISBN: 978-3- 95771-162- 5