Rokoko und The Hammocks (Rock + Indie)

Do 04. März 2010


ROKOKO ist nicht Perücke oder Kostüm.
ROKOKO ist unmaskiert, ROKOKO ist jetzt. ROKOKO ist popelektronifizierte Strömung, unabhängige Klangfarbe, ein Cocktail aus Bewährtem und Aufbruch. Mit einer genuinen Mischung aus kantigem Minimalismus und Pop-Pompösem nimmt ROKOKO dich mit auf eine Reise unter die Haut. Zieht los mit einem Koffer voll Tatendrang und ansteckender Euphorie und putzt sich mit subtilem, geistreichem Text aus dem Alltag. Da wird über das Leben und das Lieben berichtet, über den Alltag sinniert und auch mal dezent eine kleine Ladung Gesellschaftskritik eingebaut – mit Lust an Wortspielen, ohne Scheu vor Slogans, aber meilenweit entfernt von Plumpheit oder Banalität. ROKOKO erzählt vom Einsamen und vereint damit, reißt die Mauern zwischen Melancholie, Hoffnung und Lust ein. ROKOKO transformiert Belastung zum Luftsprung, bewegt von Anfang bis Ende. Nachhaltig.

05_03_10  Rokoko_t.jpg

Martin Mengden – Gesang, Gitarre
Dominik Fink – Gitarre, Gesang
Andreas Rollbühler – Bass
Tobias Theisen – Synthesizer
Felix Mannherz – Schlagzeug, Gesang

http://www.rokoko-band.de bzw. http://www.myspace.com/rokokoband

THE HAMMOCKS sind eine junge Band aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ihren Musikgeschmack haben sie in der Indie, Brit-Pop Richtung gefunden und spielen diesen Stil auch in ihren eigen geschriebenen Songs. Die 4 Musiker stehen noch am Anfang, wollen aber noch so manches erreichen.

05_03_10 The Hammocks_t.jpg

Timm – Vocals, Guitar
Mocki – Guitar
Freddi – Bass
Thorsten – Drums

http://www.myspace.com/thehammocksmusic

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 5,-/4,- €