StraightNight Records meets Sub Instinct

Do 17. November 2011


Fette Beats, harmonische Klänge und Tanzgarantie, genau dafür steht das Hofheimer Electrolabel StraightNight Records. Geschaffen von John Malton und DitT brachte das Label unter anderem das StraightNight Radio hervor und konnte unter dem Motto „StraightNight Club“ zusammen mit Le Palf, Bebetta Beta und Alter Rudi schon einmal den Jazzkeller rocken. Dieses Mal präsentieren sie euch elektronische Köstlichkeiten von ChiZaD (Feinkostplatten/StraightNight), Creampie Project (StraightNight) und als besonderes Schmankerl kommen Audioleptika und Monskij vom Regensburger Label Sub Instinct um euch zu zeigen das Bayern auch außerhalb des Oktoberfests feiern können. Still stehen verboten! Die Nacht ist zum tanzen da!

Einlass: 22:00 Uhr
Eintritt: 3,-/2,- €