The Intersphere und Remember Tomorrow

Fr 09. April 2010


THE INTERSPHERE ist eine Band, die drei Jahre nach ihrer Gründung schon zweimal bei Rock am Ring – immerhin Deutschlands größtes Festival – die Massen begeistert hat, kann nicht allzu viel falsch gemacht haben. Und in der Tat: Die Geschichte von THE INTERSPHERE (ex Hesslers) klingt wie ein modernes Rockmärchen. 2006 traten die vier Mittzwanziger in einem Mannheimer Übungskeller aufeinander – und was dann passierte, überraschte die Musiker von THE INTERSPHERE wohl selber am meisten. Eigentlich wollte er damals nur ein paar seiner Songs live umsetzen, erinnert sich Sänger Christoph Hessler. Doch schnell war allen Beteiligten klar, dass hier die gleichen Visionen aufeinander trafen, sich Melodien und Grooves wie von selber zusammenfügten und sie immer wieder jene magischen Momente erlebten, die große Rockmusik ausmachen. Schon mit ihrem Debütalbum „s.o.b.p.“ sorgten sie in der deutschen Musikszene für Aufsehen, doch mit ihrem zweiten Album „intersheres > < atmoshreres“ haben sie nun das geschafft, worauf andere Bands ein ganzes musikalisches Leben lang (vergeblich) warten: Ein Album, das den Zuhörer vom ersten bis zum letzten Takt in seinen Bann zieht und auf eine akustische Entdeckungsreise schickt.

10_04_10 The Intersphere a_t.jpg 10_04_10 The Intersphere b_t.jpg

Christoph Hessler – Gesang, Gitarre
Sebastian Wagner – Bass
Moritz Müller – Drums
Thomas Zipner – Gitarre

http://www.theintersphere.com bzw. http://www.myspace.com/theintersphere

10_04_10 Remember Tomorrow_t.jpgMit der Gründung der Band im Herbst 2005 begannen die Mitglieder ihren lang ersehnten, musikalischen Traum zu verwirklichen. Obwohl die Freunde bereits seit 1998 gemeinsam mit anderen Musikern in einer Coverband bei zahlreichen Auftritten erfolgreich auf der Bühne standen, fühlten sie sich bei der Covermusik zunehmend unzufrieden. Dem Wunsch, den eigenen musikalischen Ideen und Fähigkeiten freien Lauf zu lassen, gaben sie schließlich nach: die Geburtsstunde von REMEMBER TOMORROW. Nach und nach wurden die ersten Songideen gemeinsam umgesetzt und es folgten bald die ersten Liveauftritte. Die Show wurde von der großen Spontaneität der Bandmitglieder einerseits und den kompromisslosen Songs anderseits getragen und bald zum einem echten Aushängeschild der Band.

REMEMBER TOMORROW liegt es besonders am Herzen, sich musikalisch keinesfalls in irgendeiner Form oder Richtung festzulegen. Alles was Spaß macht und sich gut anhört ist erlaubt und wird ausprobiert. Nur dadurch sieht die Band einen fortlaufenden Reifeprozess und den Spaß an der Musik auf lange Sicht garantiert.

REMEMBER TOMORROW hat nur ein Ziel: Zu rocken, was das Zeug hält! Und das nicht nur auf Band, sondern besonders auf der Bühne.

http://remember-tomorrow.de

Einlass: 21:00 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr
Eintritt: 5,-/3,- €