The Rattlesnake Orchestra

Fr 10. September 2010


LAGERFEUER AM STRAND. Darin schmoren die Autoreifen, die ein Gelegenheitsgipsy kürzlich dachte, im Namen der Freiheit brauchen zu können. Es weht der Reisewind über das Meer, man erwartet einen säbelrasselnden Pirate de Mayence mit feuerrotem Halstuch oder pechschwarzem Hut, der die dreckige Flagge der Livemusik schwingt.

Dahinter könnte der räudige Köter, die einäugige Katze oder die Gans der Kapelle trotten, um zu beobachten, wie Tornados zu tanzen beginnen, wie Bläserklänge durch die Luft schwirren und wie acht gestandene Männer Musik zelebrieren, die dich ins Auge des Sturms blicken lässt.

Plötzlich scheint die Sonne im Hinterhof, der Cuba Libre fließt bergauf, Steuerbord ist links, unten ist oben, weiße Unterhemden werden braun – genau wie der tequilla blanco. Und fort sind alle verdammten Gedanken an den Plastikpop des vermaledeiten Mediendschungels. Goldkettchen und Sneakers geschnürt, den roten Stern im Visier und die Wandergitarre gesattelt: so wird The Rattlesnake Orchestra zum Salz in den Augen der Musikindustrie.

Wir hatten nicht viele gute Ideen, aber diese Kapelle zu gründen war die beste davon. ON JOUE MÚSICA MESTIZA, davon wird die Welt nicht besser, aber wenigstens der Abend.

11_09_10 The Rattlesnake Orchestra a_t.jpg 11_09_10 The Rattlesnake Orchestra b_t.jpg

Fabiz – Gesang, Akustikgitarre, E-Gitarre, Percussion, Samba-Pfeifen, Megaphon
Marti Günaydin – Gesang, Akustikgitarre, Percussion
Señor Mo – Lead-Gitarre, Backing Vocals
Jonas – Rap, Percussion
Diego Hernandes – Ventilposaune, Tambourine
Ruppinho – Saxophon, Akkordeon
Carpe Diaz – Trompete, Shaker, Backing Vocals
Kay Hawaii – Bass, Backing Vocals
Plautzi – Batterie, Percussion

http://www.rattlesnakeorchestra.de bzw. http://www.myspace.com/rattlesnakeorchestra

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 6,-/4,- €